Unser Gemeindeleben - mitten in der Corona-Pandemie ... (Stand Ende Oktober 2020)

 

Seit Mitte März d. J. ist auch im Leben unserer Kirchgemeinde einst Selbstverständliches nicht mehr normal. Wir haben uns auf Regeln eingestellt, die helfen sollten und auch noch helfen, das Corona-Virus an der schnellen Verbreitung zu hindern. Diese Regeln begrenzen gewohnte Freiheiten.
Inzwischen gibt es neuere Erkenntnisse dazu. Und manches, was im Leben unserer Kirchgemeinde auf Dauer wichtig ist, ist durchaus möglich:


* Wir können unter Beachtung der Hygieneregeln (Abstand halten und Mund- und Nasenschutz tragen) Gottesdienste in unseren Kirchen feiern. In der Nazarethkirche finden etwa 40 Menschen Platz; in der Thomaskirche sind es 60. - Um diese Gottesdienste gut planen zu können, bitten wir nach wie vor um Anmeldungen (per Mail: pfarramt@kirche-gruna-seidnitz.net und Telefon: 0351 – 256 11 65).


* Gemeindegruppen üben sich darin, spezielle Regeln der Hygienekonzepte einzuhalten. Dass es gerade in der Seniorenarbeit immer wieder Einschränkungen und auch Ausfälle gibt, ist sehr zu bedauern.


* Die musikalischen Dienstgruppen, für die die Hygieneregeln besonders „streng“ sind (Bläser und Sänger müssen weite Abstände halten und dürfen nur in großen Räumen proben), erleben diese Zeit als besonders problematisch, tun aber das Mögliche, um ein lebendiger Teil unserer Gemeindearbeit zu bleiben. Für unsere neue Kantorin ist es nicht leicht, sich unter diesen Umständen in ihr Arbeitsfeld einzuarbeiten.


* Unsere Kanzlei in Altseidnitz hat klar definierte Öffnungszeiten. Sie darf einzeln, unter Wahrung des Abstands und mit Mund- und Nasenschutz betreten werden.

 

Es lohnt sich nach wie vor, regelmäßig unsere Internetseite zu besuchen, die ständig aktualisiert wird im Blick auf mögliche Veranstaltungen und die auch mancherlei geistliche Impulse bietet.


Dankbarkeit prägt uns! Schlimmes, was nahelag und gut denkbar war, hat sich für die meisten von uns nicht ereignet. - Dennoch vergessen wir die vielen Opfer dieser Krise, die noch nicht ausgestanden ist, nicht.


Nutzen wir fortan die guten Möglichkeiten, Gemeinschaft neu zu gestalten und konkret zu leben.

Sehr freundliche grüßt Sie aus dem Pfarramt Dresden-Gruna-Seidnitz

Ihr
Pfr. Dr. Michael Führer

 

 

Auf der Website unserer Schwesterkirchgemeinde Dresden-Ost finden Sie einen Familiengottesdienst mit Anlagen zur Gestaltung für zu Hause. Den Link zur Website finden Sie unten.

 

https://www.evlks.de/

https://www.kirche-dresden-ost.de/de/kirchgemeinde-dresden-ost/

 

Weiterlesen …