Christenlehre

Biblische Themen stehen hier im Vordergrund und werden in Beziehung zu unserem Alltag und dem Gemeindeleben gesetzt. Auch spielen Lieder eine wichtige Rolle. Was uns persönlich wichtig ist, ist das gemeinsame Spiel, welches durchaus unabhängig vom Thema sein kann.

Das Spiel fördert die Kommunikation und da sich die Spiele abwechseln, hat jeder einmal die Möglichkeit, mit seinen Fähigkeiten zu glänzen. Dabei versuchen wir sowohl bei den Themen als auch beim Spiel ein positives Sozialverhalten anzuregen.

Eltern-Kind-Kreis

Kinder ab ca. ½ Jahr sind mit ihren Eltern oder Großeltern eingeladen, um erste Begegnungen mit Gemeinschaft zu machen. Dabei wird für ca. ½ Stunde ein Programm angeboten mit sich wiederholenden Liedern zur Jahreszeit und zum Glauben, Fingerspielen und Bewegungsliedern. Danach ist für die Kinder freies Spiel und für die Eltern die Möglichkeit, sich auszutauschen. Manchmal gibt es auch Bastelangebote...

Kinderkreis

Zum Kinderkreis haben Eltern die Möglichkeit, mit dabei zu bleiben bzw. im Nachbarzimmer oder auf dem Hof mit kleineren Geschwistern zu spielen.

Seit 2010 hat sich eine Gruppe von etwa 10 Vätern mit bis zu 20 Kindern zusammengefunden, um ein Wochenende im Frühsommer ganz nach eigener Art zu gestalten. Ob das Thema nun "Feuer und Flamme" oder "Wer ist der Größte?" heißt - immer geht es mit Zelten in die Natur, wo Spiel, Ernst und Fragen nach Gott und der Welt oft nah beieinander liegen. Bisher war unsere Erfahrung, daß die Zeit mit den Kindern dafür noch viel länger sein muß und suchen sie darum bestimmt bald wieder.