• Willkommen

Wie wir Gemeinschaft leben...

Bitte beachten Sie, dass wir bei allen Veranstaltungen, außer Gottesdiensten, die 3G-Regel anwenden. Bringen Sie bitte zu den Veranstaltungen die entsprechenden Nachweise mit.

Die Teilnahme an den Christvespern am Heiligen Abend wird, wie im vergangenen Jahr, nur über eine rechtzeitige Anmeldung mit Platzreservierung im Pfarramt möglich sein. Wir bitten um Verständnis!

Weitere Informationen...

Gottesdienst - Anmeldung

Anmeldung Gottesdienst.pdf (424,2 KiB)

Telefonandachten

Eine aktuelle Andacht (je sonntags und mittwochs neu) von Pfarrern und Gemeindepädagoginnen unserer Kirchgemeinde und der Kirchgemeinde Dresden-Ost können Sie anhören unter: 0351-828 70 218

Erweiterung der Thomaskirche

Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020, wurde von den Firmen, die an der Thomaskirchen-erweiterung beteiligt sein werden, diese Baustelle mit der Pfarramtsleitung, dem Bauaus-schuss unserer Kirchgemeinde und dem Architekturbüro Matthias Helm zusammen er-öffnet. Das war möglich, weil wir unseren Finanzierungsplan erfüllen konnten, der € 26.000 an Spendenmitteln vorgesehen hat. - Da ist den vielen Spenderinnen und Spendern herzlich zu danken!

Weiterhin sammeln wir Geld für die Innenausstattung des Thomaskirchenanbaus, zu dem - neben den Holztüren - auch eine Garderobe, Holzschränke und eine Einbau-Küchenzeile gehören werden. Da haben wir noch eine „Finanzierungslücke", die es auszufüllen gilt.

Gern können Sie dieses Online-Spendenportal nutzen, um uns Ihre Spende zukommen zu lassen. Selbstverständlich stellen wir im Bedarfsfall gern Spendenquittungen für das Finanzamt aus. - Danke für alle Unterstützung!

Wenn Sie einen Eindruck vom Baufortschritt der Thomaskirchenerweiterung bekommen möchten, dann besuchen Sie gern das Bautagebuch.

Willkommen

Unsere Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde besteht seit 2006 als eine Verbindung von zwei kleineren Gemeinden. Inzwischen sind wir "zusammen gewachsen", laden die Menschen in den zentrumsnahen Stadtteilen Gruna und Seidnitz ein, christlichen Glauben in heutiger Zeit zu leben.

In Gemeinschaft von mehreren hauptamtlich Beschäftigten und zahlreichen Ehrenamtlichen gestalten wir in zwei Gemeindezentren vielfältige Angebote des geistlichen Lebens, des Für- und Miteinanders. Ihren Mittelpunkt finden sie im sonntäglichen Gottesdienst, der abwechselnd in einer der beiden Kirchen gefeiert wird.

Seit 2020 befinden wir uns im Schwesterkirchverhältnis mit der Kirchgemeinde Dresden-Ost.

Schauen Sie sich um und besuchen Sie uns!
Gern lernen wir einander kennen.